Der Wettergott hat kein Erbarmen…

…und so wurden auch die meisten der heutigen Spiele zu sehr langwierigen Veranstaltungen. Während die Herren und Herren 30 I daheim nach vielen Regenpausen immerhin ihre Spiele alle noch beenden konnten (wenn auch ohne Gesamtsieg), mussten die Herren 30 II in Budenheim beim Stand von 8:4 nach den Einzeln leider die Entscheidung auf den Himmelfahrtstag (17.05.2012) vertagen. Einzig die Damen hatten auswärts in Osthofen mehr Glück, da gab es nur eine kurze Regenpause und obendrein den 12:2 Sieg zum Saisonauftakt. Am Dienstag sind unsere Jüngsten dran, daheim geht es für die Jungen U10 gegen Rot-Weiß Worms. [JS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.