Viele Erfolge über das Himmelfahrtswochenende

Ganze 15 Partien galt es für unsere Teams zwischen dem vergangenen Mittwoch und gestern zu bestreiten, darunter auch die beiden Nachholespiele der Jungen U15 und der Herren 30 II.
Nachdem die Jungen am Mittwoch den Sieg leider nicht mehr holen konnten, triumphierten am Donnerstag die Damen II, Damen 30, Herren und Herren 30 II. Nicht so viel Glück hatten die Damen 40 II in Finthen und die ersten Damen, die sich auf der Heimanlage denkbar knapp gegen den Favoriten vom TSV Schott geschlagen geben mussten. Trotzdem war es ein herrlicher Heimspieltag mit vielen Besuchern, die neben den Tennismatches auch noch das leckere Brunch-Buffet genießen konnten.
Bei den Jugendlichen am Freitag und Samstag gab es leider nur für die Mädchen U15 etwas zu feiern, die Mädchen U18 und die Jungen U15 mussten ohne Sieg die Heimreise antreten. Den Abschluss bildeten am Samstag die Herren 50 mit einem klaren Sieg daheim und die Damen 40 I mit einer leider ebenso klaren Niederlage auswärts.
Am Sonntag sollte uns das Wetter dann wieder in die Quere kommen. Während die Damen I beim TSC Mainz gänzlich ohne Regen problemlos ihre Spiele bestreiten und den Sieg einheimsen konnten, sorgte das stark lokal begrenzte morgendliche Hagelgewitter für erhebliche Verzögerungen bei den Heimspielen der Herren 30 I und II. Davon ließen sich unsere Sportler jedoch nicht beirren und machten mit weiteren zwei Siegen den erfolgreichen Sonntag perfekt.
Am kommenden Pfingstwochenende finden keine Medenspiele statt, da dann die Rheinhessenmeisterschaften beim MTV 1817 ausgetragen werden. Mit Heimspielen geht es erst ab dem 1. Juni weiter. [JS]

Ein Gedanke zu „Viele Erfolge über das Himmelfahrtswochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.